Wald- und Naturkräfte nutzen - Naturheilpraxis Dörte Feldhusen

Title
Direkt zum Seiteninhalt

Wald- und Naturkräfte nutzen

Therapien
Sehr viele Menschen haben schon einmal die Heilkräfte der Natur erfahren.

Ob bei einem Spaziergang am Wasser oder durch den Wald, ob durch die wärmenden Strahlen der Sonne oder den durchpustenden Wind, raus in die Natur zu gehen erdet uns und klärt oft unsere Gedanken und Gefühle. Das Ergebnis ist ein Gefühl von Befreiung, Erleichterung, Dankbarkeit, Stärke oder Schutz. Somit können wir uns immer wieder sehr gut selbst versorgen indem wir Zeit in der Natur verbringen.

Einfach innehalten, spüren was ist da und was macht das mit mir? Welche Geräusche kann ich wahrnehmen? Bei genauerem Hinsehen und Hinhören dringen z. B. die Vögel im nahen Geäst, das Rauschen des Windes in den Baumkronen, das Plätschern des Baches oder das Knacken von Geäst unter den Füßen in unser Bewusstsein. Welche Düfte nehme ich wahr? Wie fühle ich mich nach diesem Erlebnis in der Natur?

Meine Praxis befindet sich in Albersdorf. Rund um Albersdorf gibt es zahlreiche wunderschöne Wege durch die Natur.

Im Gieselautal auf dem Hügel hinter der bekannten Rotbuche mit dem freiliegenden Wurzelwerk bietet Ihnen die Naturheilpraxis einen Platz zur Entspannung, zum Ruhen und zum Innehalten an. Dort finden Sie eine Bank mit Blick auf das Gieselautal zum Verweilen. Diese Bank ist Eigentum der Naturheilpraxis. Diesen Standort habe ich ganz bewusst gewählt, da er Kraftort und Ruhepol in einem ist.

Nehmen sie sich bei einem Spaziergang die Zeit und verweilen einen Moment und spüren selbst einmal die Energie die dieser Ort inne hat.

Vielleicht nehmen sie sich von dem heilsamen Spaziergang einen Ankerpunkt mit, das kann ein Blatt, ein kleiner Stein, ein kleiner Zweig oder anderes sein, der sie Zuhause an diesen schönen Spaziergang erinnert und sie dadurch anregt, erneut in die Natur zu gehen.
Zurück zum Seiteninhalt