Tipps & Links - Naturheilpraxis Dörte Feldhusen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Tipps & Links

Heilpflanze des Monats

Monat Februar

Echinacea purpurea
– der Sonnenhut



Der Sonnenhut ist eine beliebte und bewährte Heilpflanze, die immer wieder bei grippalen Infekten, chronischen Infektionen oder auch bei schlecht heilenden Wunden eingesetzt wird.

Wirkweise: antibakteriell, entzündungshemmend, immunstimulierend, schmerzlindernd.

Echinacea unterstützt die Vermehrung der weißen Blutkörperchen und stärkt somit die körpereigene Abwehr.

Die Blütezeit ist in den Sommermonaten, verwendet werden der Wurzelstock und die Blätter, zur Einnahme gibt es vielfältige Fertigprodukte.





Monat Januar

 

Hamamelis virginiana  
- die Zaubernuss oder auch Hexenhaselstrauch


Blütezeit : ihre büschelgelben Blüten leuchten im Januar und Februar

Verwendet werden die Rinde und die Blätter

Wirkungsweise: adstringierend, blutstillend, entzündungshemmend und beruhigend
Zur inneren  und äußeren Anwendung als Tee,  Hamameliswasser  oder Salbe.

Anwendungsgebiete: z.B. Mundschleimhautentzündung, Rachenentzündung, Zahnfleischentzündung, Durchfall, Afterjucken, Analfissuren, Hämorrhoiden, Hautjucken, Kopfschuppen, Ekzeme, Krampfadern u.a.





 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü